Blankensteinschule Steinheim (Murr)

Grundschule und Werkrealschule

Bild wird geladen

Blankensteinschul

Die Blankensteinschule übernimmt eine Patenschaft

Seit September 2017 fördert die Blankensteinschule das afrikanische Mädchen Liyabona Ntengemntu. Die Patenschaft kam durch den Verein Myoli e.V. zustande. Dieser unterstützt mit seinem Learning4Food Programm 20 Kinder und Jugendliche aus dem südafrikanischen Township Khayelitsha. Die wöchentlichen Essenspakete dienen als Basis für einen erfolgreichen Schultag. Diese Fördermaßnahme soll die gesunde Ernährung der Kinder sichern, um bessere Lernvoraussetzungen zu schaffen und die Teilnahme am Unterricht zu ermöglichen. Die in dem Warenkorb festgelegten Lebensmittel werden einmal pro Woche durch eine südafrikanische Supermarktkette in das Township geliefert. Um die Kinder auch weiterhin zu fordern, berichten die Kinder regelmäßig in Briefen an Myoli e.V. oder an ihre Paten in Deutschland. Das Patenkind der Blankensteinschule ist 12 Jahre alt und lebt mit ihren Eltern, Geschwistern und ihrem Hund in Khayelitsha. In ihrer Freizeit singt und malt sie gerne. Sie möchte später einmal Ärztin werden. In ihrer Bewerbung für das Patenprogramm schreibt sie, dass sie vor allem Schreibmaterialien, eine Uniform für die Schule und Essen benötigt.

Mehr Informationen über den Verein Myoli und seine Arbeit erfahren finden Sie unter http://www.myoli-ev.de/.

 

   

 

Die Schülerinnen und Schüler der Blankensteinschule stehen im intensiven Austausch mit Liyabona. Auch sie schreibt regelmäßig einen Brief. Dieser kann hier gelesen werden.